HSBC Trinkaus setzt auf A&F

0be199ef15e887bb.galina_barskaya.jpg
© Galina Barskaya - Fotolia.com

Man nehme ein Geschäft in bester Lage, verdunkle die Fenster, mache laute Musik, schon hat man einen Hit. Passend zu der Eröffnung der Düsseldorfer Filiale von Abercrombie & Fitch (A&F) – der ersten in Deutschland – emittiert HSBC Trinkaus neue Standard-Optionsscheine und Open End-Turbo-Optionsscheine auf die Aktie des US-Modelabels.

(fw/ah) Der Umsatz hat sich nach eigenen Angaben von A&F in zehn Jahren etwa verzehnfacht. Im gleichen Zeitraum sei der operative Gewinn um das 15-fache gestiegen. Mittlerweile setzt A&F zusammen mit den nicht minder angesagten Tochterfirmen Hollister (Surferklamotten) und Gilly Hicks (Mädchenunterwäsche) knapp 3,5 Milliarden US-Dollar jährlich um. Die Optionsscheine sind zum 11.01.2013 fällig und liegen im Basispreis zwischen 35 und 45 US-Dollar.

www.hsbc-zertifikate.de