HKA gewinnt internationale Erfahrung

Daniel Börnigen ist neuer Leiter Assetmanagement der HKA / Foto: © IMMAC group/ Klaus Knuffmann

Seit 1. Oktober ist Daniel Börnigen Leiter Assetmanagement bei der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG. Er wird in die neue Position viel internationale Erfahrung einbringen.

Daniel Börningen war zuletzt bei der HIH Gruppe in Hamburg als Senior Assetmanager und Teamleiter im Bereich Ausland tätig. Vorherige berufliche Stationen waren die Wachovia Bank und Wells Fargo in Deutschland, Irland, dem Vereinigten Königreich und den USA. Insgesamt verfügt der Diplom-Betriebswirt (FH) über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Real Estate Investment Banking und Assetmanagent. Dabei war er mehr als 6 Jahre im Ausland tätig.

„Mit Herrn Börnigen hat die Hanseatische Kapitalverwaltung einen erfahrenen Manager gefunden, der zur weiteren Expansion des Unternehmens einen starken Beitrag leisten wird“, so Tim Sauer, Vorstand Portfoliomanagement der HKA. (ahu)