Hiscox aktualisiert CyberSchutz

Foto: © sarayut_sy - stock.adobe.com

Gestern feierte das Internet seinen 30. Geburtstag. Mit dem weltweiten Netz wurde auch eine neue Art von Gefahren geschaffen: Cybergefahren. Da diese sehr vielfältig sein können, hat Hiscox nun seine Cyberversicherung erweitert.

Der Cyber-Versicherungsschutz CyberClear von Hiscox wurde überarbeitet und umfasst nun mit Cyber-Diebstahl eine zusätzliche relevante Schadensquelle. Zudem werden Vertragsstrafen der Kreditkartenindustrie ohne Entschädigungsgrenze berücksichtigt. Außerdem gibt es neuerdings als optionale Zusatzbausteine eine prämienneutrale 2-fach Maximierung der Versicherungssumme im Antragsmodell sowie die Absicherung gegen Cyber-Betrug und Cyber-Betriebsunterbrechungen bei technischen Problemen. Weiterhin im Fokus stehen präventive Maßnahmen, die deshalb verstärkt gefördert werden. So erhalten Unternehmen, deren Mitarbeiter erfolgreich das online verfügbare Cyber-Training abgeschlossen haben, eine Reduzierung des Selbstbehalts im Schadensfall um 25 %.

„Die Risiken im Cyber-Umfeld wandeln sich rasant; Unternehmen stehen täglich neuen digitalen Bedrohungen gegenüber. Als Cyber-Versicherer ist es unsere Aufgabe, diese Entwicklungen zu verfolgen und in unseren Schutz aufzunehmen. Das tun wir regelmäßig: Vor gut einem Jahr haben wir unsere Cyber-Versicherung grundlegend überarbeitet und nun erneut weitere relevante Bestandteile in die Deckung aufgenommen, damit sichergestellt ist, dass unsere Kunden auch für die Risiken von morgen abgesichert sind“, so Ole Sieverding, Underwriting Manager Cyber bei Hiscox Deutschland, zu den Hintergründen der Aktualisierung.

Die Hiscox CyberClear Deckung bietet Schutz bei einem Cyber-Eigenschaden, einer Cyber-Betriebsunterbrechung, Schäden bei Dritten (Haftpflicht) sowie bei Cyber-Diebstahl. Außerdem garantiert Hiscox seinen Versicherungskunden Service-Leistungen wie Soforthilfe im Cyber-Notfall, ein Cyber-Training zur Sensibilisierung für Cyber-Gefahren für alle Mitarbeiter sowie einen individuellen Cyber-Krisenplan. Hiscox hat zudem eine exklusive Partnerschaft mit der HiSolutions AG, wodurch sich Cyber-Kunden im Verdachts- und Krisenfall auf eine sofortige Unterstützung durch erfahrene IT-Experten verlassen können. Die Police kann optional um Schutz bei Cyber-Betriebsunterbrechungen durch Cloud-Ausfall bei technischen Problemen, Cyber-Betrug und eine Deckung für Vertragsstrafen bei verzögerter Leistungserbringung erweitert werden. (ahu)

www.hiscox.de