HIH verkauft Büro- und Geschäftsgebäude

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH hat das Düsseldorfer Büro- und Geschäftshaus „Four Elements“ an die Hanseatische Investment GmbH veräußert, die das Haus für einen Spezialfonds erworben hat. Dies teilte HIH in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Das “Four Elements” gehörte zum Bestand des Immobilien-Spezialfonds “RZVK-Immo-Fonds” der Warburg-Henderson GmbH. HIH agiert als exklusiver Asset Manager für Warburg-Henderson in Deutschland. Das Objekt verfügt über eine Mietfläche von circa 13.600 Quadratmetern. Hauptmieter ist die Rechtsanwaltskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek (HKLW).

HIH, ein Unternehmen des Warburg Verbundes, ist seit 20 Jahren im Immobiliengeschäft tätig und beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 190 Mitarbeiter.

www.hih.de