Hier können Sie sich über die DIN-Norm informieren

Der Arbeitskreis Beratungsprozesse veranstaltet einen Workshop zur neuen DIN Norm für Finanzberater / Foto: © Woodapple - stock.adobe.com

Der Arbeitskreis Beratungsprozesse veranstaltet einen Workshop zur bald startenden DIN-Norm der Finanzberatung.

Die DIN 77230 „Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte“ befindet sich auf der Zielgeraden. In den letzten Tagen kamen die Arbeitsausschüsse zusammen, die sich mit den Einsprüchen und Verbesserungsvorschlägen zur Norm beschäftigten und entschieden über deren Modifizierung. Mit der endgültigen Fassung ist bis zum Jahresende zu rechnen.

Was die DIN Norm konkret für die Finanzberatung bedeutet, können Vermittler am 26. November in Berlin bei einem Workshop des Arbeitskreises Beratungsprozesse erfahren. Neben der Vorgeschichte zur DIN werden deren Eckpunkte und Ziele erläutert. Zudem erfahren die Teilnehmer, wie sich die Norm in den Beratungsprozess integrieren lässt. Zudem werden rechtliche, vertriebliche und strategische Aspekte der Norm erläutert.

Die Veranstaltung richtet sich an

  • Führungskräfte und Entscheider von Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen aus den Bereichen IT, Vertrieb, Marketing und Grundsatzfragen
  • Entwickler und Anbieter von Maklerverwaltungsprogrammen, Vergleichs- und Beratungssoftware
  • Entscheider von Maklerpools, Verbünden und Vertriebsorganisationen sowie von weiteren Dienstleistern für Versicherungs- und Finanzvermittler
  • Führungskräfte und Entscheider von Versicherungsmaklerunternehmen

Die Teilnehmer erhalten 4,5 „gut beraten“ Stunden.

Hier gibt es die komplette Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung. Die Plätze sind limitiert. (ahu)