Hervorragende Jahresbilanz der VVaG Pensionskasse

Foto: © Gina Sanders - fotolia.com

Wiederum ein außerordentlich gutes Geschäftsjahr für die Pensionskasse der Genossenschaftsorganisation VVaG. Oberstes Organ der Pensionskasse ist die Vertreterversammlung. Die Repräsentanten dieses Gremiums wurden im April dieses Jahres von den Mitgliedsunternehmen der Kasse sowie den Versicherten neu gewählt.

Am 3. Juni 2016 fand die erste ordentliche Vertreterversammlung in der neuen Zusammensetzung statt. Hierbei wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2015 einstimmig beschlossen und verabschiedet. Die Zahlen sprechen für sich: Mit 1.045 neuen Mitgliedern verzeichnet die Kasse wiederum ein starkes Wachstum des Versichertenbestandes Die Beitragseinnahmen legten um 2,6 Prozent auf 18,5 Mio. EUR zu. Die Bilanzsumme erhöhte sich von rd. 419 auf 441 Mio. EUR – das entspricht einer Zunahme von ca. 5 Prozent. Die Bruttoverzinsung der Kapitalanlagen ist von 4,7 Prozent im Vorjahr auf 5 Prozent im Geschäftsjahr 2015 angestiegen. Die Pensionskasse versorgt mehr als 4.300 Rentenempfänger. Insgesamt wurden im Vorjahr mehr als 11 Mio. EUR an laufenden Leistungen ausgezahlt Trotz der niedrigen Zinsen hat die Pensionskasse einen Gesamtüberschuss auf Rekordhöhe erzielt. Insbesondere der erneut hohe Zugang an Neuversicherungen verdeutlicht das große Vertrauen der genossenschaftlichen Organisation in die Pensionskasse. Bereits heute arbeiten mehr als 500 Unternehmen mit der Pensionskasse zusammen.

Ausblick

Die Pensionskasse der Genossenschaftsorganisation VVaG erwartet auch für das Jahr 2016 ein gutes Geschäftsergebnis. Zum PDF Downloadcenter: www.pensionskasse.coop