Heimisches Ambiente sichern

Trautes Heim und Sicherheit
Trautes Herz zuhause - aber an die Sicherheiit denken © olly - Fotolia.com

Was ein Hausrat wert ist, merkt man erst wenn sich dieser durch Schaden in Unrat und Müll verwandelt. Das heimische Ambiente ist die Wohlfühl-Oase, aber auch eine schutzwürdiger Ort.

Ob Wasserschaden, Diebstahl oder Brand: Eine gute Hausratversicherung springt im Fall der Fälle ein. Die Basler Versicherungen haben ihre Hausrattarife AMBIENTE® und AMBIENTE® Top zum 1. Oktober 2016 erneuert und sprechen nun sowohl preisbewusste als auch leistungsorientierte Kunden an. Neben überdurchschnittlich attraktiven Produkteigenschaften erleichtern zusätzliche Garantieversprechen auch den Umstieg aus Altverträgen.

„Die gewohnt starken Leistungen der AMBIENTE® Top-Deckung bilden in Kombination mit den hinzugefügten Bausteinen einen Hausrattarif, der am Markt seinesgleichen sucht und auch im Preis-Leistungs-Verhältnis müssen wir keinen Vergleich scheuen“, sagt Thilo Hahn, Leiter Privatmarkt der Basler.

Dank der Bestands- und Innovations-Garantie verspricht das Unternehmen seinen Hausratkunden bereits heute, den Versicherungsschutz automatisch im Bestand anzupassen, sofern sich die eigenen Versicherungsbedingungen künftig verbessern. AMBIENTE® bietet eine ideale und günstige Grundabsicherung, mit AMBIENTE® Top dagegen erhält der Kunde einen allumfassenden Schutz, der neben der Bestands- und Innovations-Garantie eine Cyber-Klausel und Sicherung „Unbenannter Gefahren“ bietet.

Immer mindestens so gut wie der Markt

Eine Hausratversicherung ist in sehr vielen Fällen sinnvoll. Bereits nach einem Einbruch geht es oft um hohe Summen. Kommt es zum Totalschaden durch Brand, muss gar der komplette Hausrat neu beschafft werden. Viele Menschen besitzen längst eine Hausratversicherung, haben sich aber seit Jahren nicht nach leistungsstärkeren Alternativen erkundigt.

Hier biete die Basler Entscheidungshilfen. Sollte die Vorgesellschaft ein Hausratrisiko eingeschlossen haben, welches in den Basler Bedingungen nicht enthalten ist, übernimmt die Basler das Risiko in ihrem Deckungsumfang. Darüber hinaus deckt die Basler dank der Marktinnovationsgarantie auch Hausratschäden, die im Leistungsumfang der Basler nicht enthalten sind, durch einen anderen Versicherer am deutschen Markt im Schadenfall jedoch übernommen würden.

Moderne Online-Risiken sind enthalten

Die neu entwickelte Cyber-Klausel schützt Kunden zudem vor vielen alltäglichen Online-Risiken. Inzwischen kaufen über 80 Prozent der Deutschen zwischen 18 und 39 Jahren online ein und hinterlegen dabei ihre Zahlungsdaten.

Der neue Baustein schütze Versicherte vor Vermögensschäden durch Online-Zahlungsbetrug, Kredit- und Bankkartenbetrug und Onlinehandel-Betrug. Datenrettungskosten werden bis zu 1.000 Euro übernommen. Mit der ebenfalls enthaltenen Versicherung von Schäden durch Unbenannte Gefahren erhält der Kunde nahezu eine All-Risk-Deckung für alles, was nicht ausdrücklich in den Bedingungen ausgeschlossen ist.

Schadensleistungen ausgeweitet

Bei den Leistungen hat die Basler sich nicht mit dem Mindest-Standard im Markt zufriedengegeben, sondern bietet in vielen Fällen den Versicherten sogar überdurchschnittlichen Schutz. So sind Fahrräder von vornherein bis 1.000 Euro versichert, der Schutz kann sogar auf bis zu 10.000 Euro erweitert werden. Sportausrüstung ist dank einer Außenversicherung auch außerhalb des versicherten Grundstücks bis 5.000 Euro abgesichert. Und bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit wird der Kunde für bis zu 23 Monate vom Beitrag befreit.

Umfassende Grundabsicherung mit AMBIENTE®

Mit der AMBIENTE®-Deckung bietet die Basler ein schlankes Produkt mit klarem Bedingungswerk. So erhält jede preisbewusste Versicherte eine ideale Grundabsicherung, die über sehr viele Leistungen verfügt.

Pendlerwohnungen werden mit den Hauptwohnsitzen gleichgestellt, die Entschädigungsgrenze bei Wertsachen wurde erhöht und Überspannungsschäden sind bis zur Versicherungssumme mitversichert. (db)