HDI-Vorstand neu ausgerichtet

Wolfgang-Hanssmann-300dpi.jpg
Wolfgang Hanssmann

Einige Vorstandswechsel gibt es bei der Talanx-Gruppe und deren Tochtergesellschaften HDI. Nach Wolfgang Hanssmann folgen jetzt weitere Manager mit AXA-Erfahrung in Vorstände der HDI-Gruppe.

2015-11-04 (fw/db) Mit Wirkung zum 1. Januar 2016 hat der Aufsichtsrat der HDI Vertriebs AG Stefan Eversberg (51) und Dr. Tobias Warweg (42) in den Vorstand berufen. Der Sachversicherer der Talanx Gruppe, die HDI Versicherung AG, besetzt mit Markus Rehle (53) zum Jahreswechsel ein neues Ressort Produkte.

HDI Vertriebs AG ordnet Vorstand neu

Stefan Eversberg wird bei der HDI Vertriebs AG das neue Vorstandsressort Vertriebsmanagement verantworten. Die zugehörigen Bereiche unterstehen derzeit dem Vorstandsvorsitz. Mit der Neugliederung werden die direkten Berichtslinien an die Vorstandsspitze reduziert. Bisher leitet der Diplom-Mathematiker Eversberg den Bereich Vertriebssteuerung.

Stefan Eversberg ist seit dem Jahr 2007 bei der HDI Vertriebs AG tätig. Zuvor war er in leitenden Positionen im Vertriebscontrolling und in der IT bei verschiedenen Finanzdienstleistern, unter anderem bei der AXA, tätig.

Dr. Tobias Warweg folgt bei der HDI Vertriebs AG Norbert Hergenhahn (Kooperationsvertrieb) und Kai Müller (Maklervertrieb) nach. Beide verlassen das Unternehmen zum 4. November 2015 in bestem gegenseitigem Einvernehmen. Die Ressorts werden künftig auf den Verantwortungsbereich Makler/-Kooperationsvertrieb verschmolzen.

Dr. Tobias Warweg kommt wie andere neue Manager vom AXA-Konzern, wo er nach leitenden Funktionen im Exklusivvertrieb zuletzt den Bereich Makler- und Partnervertrieb verantwortet hat.

Bis zum Arbeitsbeginn von Warweg zum Jahresstart 2016 übernimmt Vorstandsvorsitzender Wolfgang Hanssmann kommissarisch die Leitung beider Ressorts. Bereits im September ist Norbert Eickermann mit Wirkung zum 1. Februar 2016 in den Vorstand der HDI Vertriebs AG berufen worden.

HDI Versicherung AG schafft neues Produkt-Ressort

Mit Markus Rehle erhält auch die HDI Versicherung AG einen neuen Vorstand. Hier verantwortet er künftig die unter seiner Leitung neu zusammengefassten Bereiche Produktmanagement und Mathematik.

Markus Rehle ist bei der HDI Versicherung AG seit Oktober 2012 als Leiter Produktmanagement für den Bereich Kraftfahrt zuständig. Markus Rehle kommt nicht von der AXA, sondern war zuvor  bei der Allianz Versicherungs-AG und dort mehr als ein Jahrzehnt in leitenden Positionen tätig.

Zu den Vorstandswechseln erklärt Dr. Jan Wicke, Vorsitzender des Aufsichtsrats der HDI Vertriebs AG und HDI Versicherung AG sowie im Vorstand der Talanx AG für den Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland zuständig: “Wir danken Norbert Hergenhahn und Kai Müller sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und ihr großes Engagement im Unternehmen. Beide haben einen entscheidenden Anteil an der positiven Entwicklung ihrer Vertriebswege. Gleichzeitig freue ich mich sehr darüber, dass wir mit Tobias Warweg einen erfahrenen Fachmann für den Makler- und Kooperationsvertrieb gewonnen haben. Markus Rehle und Stefan Eversberg danken wir ausdrücklich für ihre bisherigen Leistungen und wünschen ihnen für ihre neuen Positionen als Bereichsvorstand viel Erfolg.”

“Durch den neuen Ressortzuschnitt ist unser Vertrieb schlagkräftiger aufgestellt und wir vermeiden ineffiziente Schnittstellen. Mit den Veränderungen legen wir den Grundstein für eine zukunftsgerichtete Aufstellung, mit der wir den Markt deutlich besser bearbeiten können”, kommentiert Wolfgang Hanssmann, Vorstandsvorsitzender der HDI Vertriebs AG und Vorstand Vertrieb & Marketing der Talanx Deutschland AG die personellen Veränderungen.

“Markus Rehle verfügt durch seine langjährigen Erfahrungen über eine hohe Produktkompetenz und gleichzeitig eine starke Vertriebsorientierung. Ich freue mich, dass wir mit ihm einen umsetzungsstarken Vorstand gewonnen haben”, sagt Dr. Christoph Wetzel, Vorstandsvorsitzender der HDI Versicherung und im Vorstand der Talanx Deutschland AG verantwortlich für das Schaden- und Unfallgeschäft zum neuen Produktmanager.

Dietmar Braun