HCI Hammonia Shipping: Konzernergebnis fast ausgeglichen

163f5a7c1df59c9b.frachtschiff.jpg
© Angelika Bentin - Fotolia.com

Die HCI Hammonia Shipping AG, Hamburg, konnte im vergangenen Geschäftsjahr Umsatzerlöse von rund 67 Millionen Euro erzielen, das Reedereiergebnis sank von 43,5 auf rund 40,6 Millionen Euro. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt 17,2 Millionen Euro (Vorjahr: 21,1 Millionen Euro). Das Konzernperiodenergebnis ist mit rund -0,2 Millionen Euro nahezu ausgeglichen. Das Unternehmen weist zum 31.12.2011 eine Eigenkapitalquote von rund 30 Prozent und einen Bestand an liquiden Mittel von rund 31,6 Millionen Euro aus.

HCI Hammonia Shipping erwirbt, betreibt und veräußert Containerschiffe. Das Unternehmen besitzt nach eigenen Angaben ein Eigenkapital von rund 166 Millionen Euro.

www.hci-hammonia-shipping.de