hausInvest verkauft Büroimmobilie in Helsinki

Der offene Immobilienfonds hausInvest der Commerz Real hat sein 2010 erworbenes „Lintulahti Office Building“ wieder veräußert. Die in der Innenstadt von Helsinki gelegene Büroimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von zirka 11.000 Quadratmetern ist zu etwa 93 Prozent an Nutzer aus dem öffentlichen und Dienstleistungssektor vermietet.

(fw/rm) Käufer ist das finnische Immobilienunternehmen Antilooppi. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit dem Verkauf einher geht eine geographische Umschichtung innerhalb des Fondsportfolios. „Angesichts des anhaltend hohen Preisniveaus in Finnland haben wir den dortigen Markt für uns neu bewertet“, erläutert Mario Schüttauf, Fondsmanager des hausInvest.  www.commerzreal.com