Harald Lanzinger neuer Vertriebsdirektor

Foto: © Robert Kneschke - fotolia.com

Der gebürtige Münchner wechselte zum 1. Juli zum Traditionshaus Münchener Verein. Hier übernimmt er als Vertriebsdirektor die Leitung des Bankenvertriebes. Die Position wurde neu geschaffen, um die bestehenden Kooperationen mit Banken systematisch auszubauen und den Vertriebsweg strategisch weiterzuentwickeln.

(fw/rm) Der ausgebildete Bankkaufmann sowie studierte Betriebs- und Marketingbetriebswirt VWA wechselt vom Lebensversicherer 1871 a.G., für den er seit 2010 den Bankenvertrieb des Lebensversicherers verantwortete. Zuvor war er in verschiedenen Positionen im Bankensektor, wie u.a. für die HypoVereinsbank sowie Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, tätig. Der Münchener Verein verspricht sich mit dem Vorstoß in den Bankensektor weitere Bankpartner von seinem erfolgreichen Krankenzusatzportfolio sowie einfachen Online-Abschlussprozessen und mehrfach prämierten Serviceleistungen zu überzeugen. Von A wie Ambulante Tarife über Pflegevorsorge bis hin zu Z wie Zahnzusatzversicherungen bietet der Versicherer seit Jahren am Kundenbedarf ausrichtbare, flexible Bausteinprodukte mit großem Erfolg. Auch im ersten Halbjahr konnte das Neugeschäft im Pflege- und Krankenzusatzbereich um 56 Prozent gesteigert werden. www.muenchener-verein.de