Hamburgtrust: Vertriebsstart von „shopping edition 2.2“

a3f0e0078a8ee8d3.einkauf1.jpg
© ioannis kounadeas - fotolia.com

Die Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH, Emissionshaus aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb des geschlossenen Immobilienfonds „shopping edition 2.2“ begonnen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Wie der Vorgängerfonds “shopping edition 2” investiert “shopping edition 2.2” in das Shopping-Center “Thier-Galerie” in Dortmund. Entwickelt und gemanagt wird die Galerie von der ECE Projektmanagement GmbH aus Hamburg.

Die prognostizierte anfängliche Auszahlung beträgt 6 Prozent und steigt auf 8 Prozent. Anleger können sich ab einem Betrag von 10.000 Euro an dem Fonds beteiligen, dessen zu platzierendes Eigenkapital bei rund 30 Millionen Euro liegt.

Die “Thier-Galerie” bietet rund 150 Fachgeschäften und Gastronomiebetrieben Platz. Darüber hinaus verfügt die Einkaufsgalerie über rund 5.500 Quadratmeter Bürofläche und 730 Parkplätze. Der Baubeginn erfolgte im vergangenen Herbst, die Fertigstellung und Eröffnung sind für Herbst 2011 vorgesehen. Eineinhalb Jahre vor der Eröffnung ist eine Vorvermietungsquote von rund 40 Prozent erreicht worden.

Hamburg Trust bietet geschlossene Immobilienfonds für private Investoren sowie Spezialfonds für institutionelle Investoren an. Neben der Konzeption und dem Vertrieb umfasst das Leistungsangebot auch die Bereiche Fondsmanagement, Investorenbetreuung sowie Asset-Management.

www.hamburgtrust.de