Hamburg Trust: Kauf weiterer Wohnimmobilie für Berlin-Fonds

267a7ec45cdf7d6d.vermietungsobjekte.jpg
© emeraldphoto - Fotolia.com

Hamburg Trust hat eine weitere Wohnimmobilie in Berlin für den Immobilienfonds domicilium 8 erworben. Dies lässt sich einer aktuellen Pressemitteilung entnehmen.

(fw/ah) Bei diesem Objekt handelt es sich um ein 1910 gebautes und 2005 vollständig saniertes Wohn- und Geschäftshaus im Berliner Stadtteil Friedrichshain, welches für rund 3 Mio. Euro erworben wurde. Verkäufer ist ein britischer Bestandshalter von Wohn-, Einzelhandels- und Büroimmobilien in Deutschland. Die fünf- bis sechsstöckige, nahezu voll vermietete Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von rund 2.400 m² besteht aus einem Vorderhaus, zwei Seitenflügeln sowie einem Quergebäude mit 34 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Der Fonds, der in Kooperation mit dem Bankhaus Berenberg aufgelegt wird, geht Ende des zweiten Quartals 2011 in die Platzierung.

Hamburg Trust:

Die Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH ist ein Spezialist
für Immobilieninvestments und bietet geschlossene Immobilienfonds für private und Spezialfonds für institutionelle Investoren an.

www.hamburgtrust.de