Habona erweitert Portfolio

Foto: © viperagp- fotolia.com

Habona Invest erweitert das Portfolio seiner Einzelhandelsfonds 05 und 06 durch den Erwerb von neun weiteren Einzelhandelsimmobilien. Ein Fonds ist damit vollinvestiert. Insgesamt kosteten die auf fünf Bundesländer verteilten Objekte mit einer Gesamtfläche von ca. 14.500 m² über 35 Mio. Euro.

Für den Habona Einzelhandelsfonds 05 hat Habona drei Rewe-Vollsortimenter in Zweibrücken, Ockenheim (beide Rheinland-Pfalz), im hessischen Sinntal-Sterbfritz sowie vier Netto-Märkte in Moers, Porta Westfalica (beide Nordrhein-Westfalen), im bayerischen Mellrichstadt und im niedersächsischen Eime erworben. Damit ist der Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 150 Mio. Euro und 36 Immobilien vollinvestiert.

Die erworbenen Objekte für den kürzlich im Vertrieb gestarteten Habona Einzelhandelsfonds 06 befinden sich beide im Landkreis Augsburg. Es handelt sich dabei um einen Penny-Markt in Mittelneufach sowie einen Netto-Markt in Welden.

Für alle Immobilien wurden mit den Hauptmietern 15-jährige Mietverträge abgeschlossen, sodass für die Anleger stabile Rückflüsse möglich sind.

Die neun Immobilien wurden in den vergangenen Wochen im Rahmen mehrerer Einzeltransaktionen von sechs verschiedenen Verkäufern erworben. (ahu)

www.habona.de