Gute Aussichten für Generika-Hersteller

Die Aussichten für Generika-Hersteller sind vielversprechend, da die Generika-Nutzung weltweit weiter zunimmt. Diese Ansicht vertritt Dr. Giorgia Valsesia von der Schweizer SAM Group in einem aktuellen Marktbericht.

(fw/ah) “Durch den bis 2013 anstehenden Patentablauf von Markenpräparaten mit einem Umsatzvolumen von 85 Milliarden USD dürfte sich das Wachstum des Generika-Marktes zudem weiter beschleunigen. Eine Reihe bahnbrechender Medikamente zur Behandlung

chronischer Erkrankungen wie Diabetes, erhöhter Cholesterinwerte und Bluthochdruck, die in den 1990er Jahren auf den Markt kamen, bescherten den Pharmaunternehmen in den letzten Jahren kräftige Umsatzzuwächse. Mit dem Ablauf ihrer Patente gewinnt die Generika-Konkurrenz nun zunehmend an Boden. Allein in diesem Jahr verlieren 10 Blockbuster- Medikamente mit einem jährlichen Umsatz von insgesamt 42 Milliarden USD den Patentschutz und öffnen so die Tür für einen nochmals verschärften Wettbewerb durch preiswerte Generika”, begründete die Analystin ihre positive Einschätzung.

http://www.sam-group.com/