Gothaer mit Innovation bei Vermittlerabrechnung

Foto: © Antonioguillem - stock.adobe.com

Die Gothaer hat als einer der ersten Versicherer die Voraussetzungen geschaffen, die 14-tätig per Post verschickte Vermittlerabrechnung zusätzlich direkt in die Maklerverwaltungsprogramme (MVP) zu transferieren. Weiter Verbesserungen werden befinden sich derzeit in Planung.

Bei der Übertragung der Vermittlerabrechnung wird nicht nur die Abrechnung als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt, sondern es stehen die kompletten Daten aus der Abrechnung für die Weiterverarbeitung bereit. Wenn die Maklerverwaltungssoftware zudem noch über eine integrierte Buchhaltungssoftware verfügt, kann die Abrechnung automatisch weiterverarbeitet werden – bspw. an Untervermittler – ohne dass die Buchhaltung viel Aufwand betreiben muss.

Da somit sichergestellt ist, dass Umsätze schnell und automatisiert verarbeitet werden können, ist diese Erweiterung eine große Arbeitserleichterung für die Vermittler. Zudem werden Übertragungsfehler ausgeschlossen, die bislang durch das händische Bearbeiten der Daten passieren konnten. „Wir wollen unseren Maklern möglichst effiziente Prozesse und Services bieten“, so Oliver Brüß, Vorstand Vertrieb und Marketing bei der Gothaer. „Deshalb entwickeln wir unser Angebot kontinuierlich und konsequent weiter und freuen uns, dass wir als erster Mehrspartenversicherer die Vermittlerabrechnung als BiPRO-Geschäftsvorfall anbieten können.“

Welche MVP diesen Service der Gothaer umgesetzt haben, können Vertriebspartner hier herausfinden. Wenn ein MVP diese Erweiterung bietet, können Nutzer mit ihrer Benutzererkennung eine Erweiterung ihrer Berechtigung bei der Gothaer beauftragen. Unternehmen, die ausschließlich mit persönlichen Benutzerkennungen der Gothaer umgehen können, können diese Erweiterung nicht nutzen.

Die aktuelle Serviceverbesserung soll der Anfang einer ganzen Reihe von Verbesserungen sein, mit denen die Gothaer ihre Vermittler auf die Zukunft vorbereiten will. So arbeitet der Kölner Versicherer an weiteren Anpassungen für noch bessere BiPRO Services. „Unser Ziel ist es, zusammen mit unseren Vertriebspartnern die Themen Digitalisierung, papierloses Büro, Datentransparenz und Datensicherheit anzugehen“, erläutert Oliver Brüß. (ahu)

www.gothaer.de