Gothaer-Manager wechselt zu HDI

Christian Kussmann wechselt zu HDI / Foto: © HDI

Christian Kussmann wird bei der HDI Versicherung AG Bereichsvorstand für ein neues Geschäftsfeld. Zuvor war er Leiter des Geschäftsfelds Gewerbe bei der Gothaer.

Vorbehaltlich der Zustimmung der BaFin übernimmt Kussmann bei der HDI Versicherung am 1. April 2021 das neu geschaffene Geschäftsfeld Firmen/ Freie Berufe. Der 39-jährige wird dabei an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Christoph Wetzel berichten. „Wir stehen mit der weiteren Umsetzung unserer Sachversicherungsstrategie vor vielfältigen Herausforderungen. Ich bin überzeugt, dass es mit Christian Kussmann für Firmen/Freie Berufe gelingen wird, unsere Neuausrichtung in diesem Geschäftsfeld voranzutreiben und so weiteres Wachstum zu erreichen“, so Wetzel.

„Mit Christian Kussmann gewinnen wir einen exzellenten Gewerbefachmann mit Vertriebserfahrung. Ich freue mich sehr und wünsche Herrn Kussmann einen guten Start und viel Erfolg in seiner neuen Funktion“, ergänzt Dr. Jan Wicke, Aufsichtsratsvorsitzender der HDI Versicherung AG.

Mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung

Christian Kussmann absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften und begann anschließend im Jahr 2007 als Assistent des Vorstandsvorsitzenden der ERGO Versicherungsgruppe seine Karriere in der Versicherungsbranche. Später war er bei der ERGO als Leiter des Bereichs Haftpflicht Industrie tätig, wurde später Projektleiter und danch Bereichsleiter im Maklervertrieb Schaden/ Unfall. Dort entwickelte er die strategischen Grundlagen für die Neuausrichtung. Im Oktober 2018 wechselte er dann als Leiter des Geschäftsfelds Gewerbe zur Gothaer. (ahu)