Gothaer Kranken rundet Produktpalette mit neuen Zusatzversicherungen weiter ab

Mit den Tarifen MediClinic U und MediProphy rundet die Gothaer Krankenversicherung AG zum 1. April 2010 ihr Produktportfolio weiter ab. Zu sehr günstigen Preisen können sich Kunden mit MediClinic U die bestmögliche stationäre Versorgung nach einem Unfall von der privatärztlichen Behandlung bis zur Unterbringung im Einbettzimmer sichern. MediProphy bietet die Erstattung für Zahnbehandlung nach Vorleistung der gesetzlichen Kasse sowie für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung. In beide Tarife kann man ohne Wartezeit einsteigen.

(fw/mo) Unfälle passieren zu Hause, im Beruf oder in der Freizeit – keiner kann vor einem Unfall sicher sein. MediClinic U ist eine private Krankenzusatzversicherung, die im Falle eines stationären Krankenhausaufenthaltes aufgrund eines Unfalls privatärztliche Behandlung sowie Ein- oder Zweibettzimmer bietet. MediClinic U hat keine Gesundheitsprüfung und bietet ein äußerst günstiges Preis/Leistungsverhältnis.

MediProphy ist eine der günstigsten Ergänzungsversicherungen am Markt, die für Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung leistet. In Kombination mit dem bewährten Gothaer Ergänzungsschutz für Zahnersatz MediDent hat man einen umfassenden Schutz im zahnärztlichen Bereich, eine optimale Behandlung ist damit garantiert. Bei den beiden neuen Tarifen MediClinic U und MediProphy entfallen die sonst üblichen Wartezeiten, der Versicherungsschutz ist direkt ab Versicherungsbeginn gewährleistet.

“Mit diesen Tarifen bieten wir dem Kunden einen sehr attraktiven und bezahlbaren Zusatzschutz zu seiner gesetzlichen Krankenversicherung”, so Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Krankenversicherung. Die neuen Tarife können ab 1. April 2010 bei der Gothaer Krankenversicherung abgeschlossen werden.