GHV bietet Rundum-Sorglos-Paket in der Ponyversicherung

Jörg Zeidler, Regionalleiter und Pferde-Spezialist der GHV, mit seinem deutschen Reitpony-Wallach "Dartagnan 21" / Foto: © Jessica Hühnert, Sontra

Die GHV hat im Bereich der Pferdeversicherung einen neuen Partner gefunden: Die Vermarktungsinitiative Ponyforum, der bundesweit mehr als 10.000 Züchter angeschlossen sind.

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der GHV Versicherung und Ponyforum ist bei jedem Ponykauf ein achtwöchiges Rundum-Sorglos-Versicherungspaket inklusive, das eine Pferdehaftpflicht-, eine Pferde-Operations- und eine Pferdelebensversicherung beinhaltet. Durch die umfangreichen tierärztlichen Untersuchungen inklusive Röntgenbilder, die beim Kauf eines Ponys über die Ponyforum GmbH Voraussetzung sind, bietet die GHV sofortigen Versicherungsschutz für die verkauften Tiere. So entfallen die sonst üblichen Wartezeiten in der Pferde-OP-Versicherung oder der Pferdelebensversicherung. „Der frischgebackene Ponybesitzer kann seine Zeit gleich in das Pony investieren, anstatt sich um wichtige und notwendige Versicherungen zu kümmern. Das haben wir ihm für die Startphase abgenommen – das ist ein in Deutschland einmaliges Konzept“, erklärt Christian Tschoepke, Geschäftsführer der Ponyforum GmbH.

Die GHV sichert dem Ponykäufer die Möglichkeit zu, seinen Versicherungsschutz problemlos zu verlängern. Weil sie zudem bei der Anschlussversicherung auf Gesundheitsprüfungen und Wartezeiten verzichtet, wird ein lückenloser Schutz für das Reitpony garantiert.

„Wir haben extra einen digitalen Prozess entwickelt, mit dem der Ponyhalter seinen Schutz individuell anpassen und verlängern kann. Ganz ohne Papierkram“, erläutert Jörg Zeidler, Pferdespezialist der GHV Versicherung. „Wir erinnern den Ponykäufer an seine Optionen, damit keine Unterbrechung in der Absicherung entsteht, denn nach acht Wochen endet der Versicherungsschutz automatisch“, so Zeidler weiter. „Das verstehen wir unter Rundum-Sorglos-Schutz“.

Individuelle Beratung

Mit Jörg Zeidler, Heiko Schwarz und Ralf Jäger steht den Pferdehaltern zudem ein erfahrenes Team von Spezialisten zur Verfügung, das in allen Versicherungsfragen rund um das Reitpony individuell berät. Das umfangreiche Angebot mit Verzicht auf Gesundheitsprüfungen und Wartezeit ist nur aufgrund der professionellen Vorarbeit der Ponyforum GmbH möglich. „Bevor die Reitponys zum Verkauf angeboten werden, prüfen wir die Tiere auf Charakter, Leistung, Rittigkeit und Gesundheit, inklusive tierärztlicher Untersuchung und Röntgenaufnahmen“, erläutert Verkaufsleiter Eckhard Scharf. Die Tiere werden durch das Ponyforum-Verkaufsteam ausgesucht.

Für den Verkauf vorbereitet werden die Ponys durch ein professionelles Team, das aus Bereiter, Tierarzt, Pferdezahnarzt, Schmied, Physiotherapeut, Osteopath und Sattler besteht. „Damit ist der Ponykäufer von Anfang an auf der sicheren Seite“, erklärt Scharf stolz. (ahu)