Gerd Kettler verstorben

Der ehemalige LVM-Vorstandsvorsitzende Gerd Kettler verstorben / Foto: © LVM

Am 7. November 2022 verstarb Generaldirektor Gerd Kettler, LVM-Vorstandsvorsitzender von 1992 bis 2007, im Alter von 80 Jahren. Das Unternehmen trauert um eine beeindruckende Persönlichkeit, einen versierten Fachmann und weitsichtigen Unternehmenslenker, der die LVM Versicherungmaßgeblich geprägt hat. Unter seine Ägide fallen viele Weichenstellungen, die noch heute den Erfolg des Unternehmens ausmachen.

Gerd Kettler kam 1982 als Generalbevollmächtigter zur LVM, wurde 1983 in den Vorstand berufen und übernahm 1992 den Vorstandsvorsitz. Nach über 25 Jahren im Vorstand und über 15 Jahren als Vorsitzender ging er Ende 2007 in den Ruhestand. An erster Stelle stand für den Diplom-Kaufmann stets der Erhalt der Eigenständigkeit der LVM Versicherung durch eine Strategie ertragreichen Wachstums. Dabei hat Kettler es stets verstanden, aus den Herausforderungen der Zeit Chancen für das Unternehmen abzuleiten. So tragen die stärkere Ausrichtung der LVM Versicherung als Rundum-Versicherer, der Ausbau des bundesweiten Vertriebs und die Unternehmensphilosophie „Der Kunde im Mittelpunkt“ seine Handschrift.

Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen hat Gerd Kettler viele Struktur- und IT-Projekte angestoßen, die die stärkere Verzahnung von Innen- und Außendienst im Dienst der Kundinnen und Kunden zum Ziel hatten. „Nur durch das gemeinsame Handeln von Innen- und Außendienst“, so seine Überzeugung, „können wir unsere Kundinnen und Kunden begeistern.“ Ein Erfolgsrezept, das bis heute Gültigkeit hat.

Zu seiner Verabschiedung 2007 hat die LVM Versicherung Gerd Kettler wegen seiner Verdienste die höchste Unternehmensauszeichnung – die Goldene Ehrennadel – verliehen. Danach blieb er als Vorsitzender des Aufsichtsrats der LVM Rechtsschutzversicherungs-AG und als Aufsichtsrat der LVM Pensionsfonds-AG dem Unternehmen weiterhin verbunden.

Kettler hat sich indes nicht nur bei der LVM Versicherung einen Namen gemacht: Er engagierte sich zudem in den wichtigsten Gremien der Versicherungswirtschaft, insbesondere in zahlreichen Ausschüssen des GDV. Für seine Verdienste als ehrenamtlicher Handelsrichter und als Mitglied der Vollversammlung und des Regionalausschusses der Industrie- und Handelskammer Münster wurde er 1997 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. (hdm)