Generali will den Kunstmarkt erobern

Der Auftritt von Arte Generali wurde vom weltberühmten Fotografen Oliviero Toscani in Zusammenarbeit mit Maurizio Cattelan, einem der beliebtesten und legendärsten zeitgenössischen Künstler weltweit, entworfen und weiterentwickelt.

„Mit großer Freude habe ich erneut mit der Generali Group zusammengearbeitet und mich mit dem Team leidenschaftlicher und kompetenter Führungskräfte, mit dem ich mich stark verbunden fühle, dieser spannenden Herausforderung gestellt. Generali ist einer der vertrauenswürdigsten Namen in der europäischen Versicherungsbranche und der ganzen Welt – ein Name, den ich mit Italien, Tradition, Geschichte, Kultur und Kunst verbinde. Das Erscheinungsbild von Arte Generali zielt darauf ab, diese Wahrnehmungen zu verstärken und gleichzeitig eine eindrucksvolle Erinnerung in den Köpfen der Betrachter zu hinterlassen“, so Oliviero Toscani.

„Die Markenkampagne von Arte Generali stellt das Risiko der Kunstsammler, dass ihre Kunstwerke gestohlen werden, dem metaphorischen Akt des Diebstahls gegenüber, den jeder Künstler begeht. Meine ganze Karriere basiert auf der Nicht-Existenz von Originalität – mit anderen Worten, der Fähigkeit zu erfinden, indem ich etwas hinzufüge, was bereits erfunden wurde, oder der Fähigkeit, unerwartete Emotionen hervorzurufen, indem ich Emotionen auslöse, die man schon vorher gespürt hat“, ergänzt Maurizio Cattelan.

„Arte Generali wird das Angebot von Generali in allen Ländern ergänzen und innovative Lösungen und Dienstleistungen anbieten, um die höchsten Erwartungen zu erfüllen und gleichzeitig einen wachsenden Markt zu erschließen. Ich freue mich sehr über die Unterstützung von zwei Weltklasse-Künstlern wie Oliviero Toscani und Maurizio Cattelan als Testimonials dieses Unternehmens“, so Giovanni Liverani. (ahu)