Gemeinwohl trotz Niedrigzinsen

Gemeinwohl trotz Niedrigzinsen schaffen
(vlnr) Gabriele Eppli

Die niedrigen Marktzinsen bringen jetzt auch kleiner Stiftungen in Schwierigkeiten. In Stuttgart fand eine Veranstaltung zum Thema Fund Raising in Zeiten von Niedrigzinsen statt. Experten gaben Tipps.

2016-07-26 (fw/db) Vergangenen Freitag, 22. Juli 2016, waren Dr. Auma Obama und Stardesigner Harald Glööckler die Ehrengäste bei einem exklusiven Charity Dinner im Stuttgarter Schloss Solitude. Die Familie Eppli hatte 30 Gäste – teils mit eigenen Stiftungen oder dort leitend tätig –  zu einem Gedankenaustausch geladen. Gastgeber Franz Eppli, Vorstand der Eppli & Hopf Stiftung, stellte das wichtige Thema Fundraising für Zwecke des Gemeinwohls in den Vordergrund, da es in Zeiten mit null Zins vor allem für kleinere Stiftungen immer schwieriger wird, den Stiftungszweck zu erfüllen. Frau Dr. Obama informierte in einer sehr unterhaltsamen und mitreißenden Rede über ihre Arbeit und die Sauti Kuu Stiftung. Modezar Harald Glööckler überraschte die Gäste mit der Schilderung seiner persönlichen vielfältigen Engagements im sozialen Bereich. Frau Dr. Obama hatte einige Wochen zuvor auf dem Tag der Landesbank Baden-Württemberg in Ulm Banker und Versicherer über das wichtige Thema informiert.