Fusion: MRH Group und TROWE

Foto: © drubig-photo - fotolia.com

Das neu entstandene Unternehmen MRH TROWE Group zählt damit zu den TOP 10 der Industrieversicherungsmakler in Deutschland. MRH Group mit Sitz in Frankfurt am Main und die in Düsseldorf ansässige TROWE Gruppe gaben am 03. Mai ihre Fusion bekannt.

(fw/rm) Die MRH Group wurde im Jahr 1995 in Alsfeld (Hessen) gegründet; die TROWE Gruppe 1950 in Düsseldorf (NRW). Das neue, aus Tradition und Innovation entstandene Unternehmen MRH TROWE Group wird von vier gleichberechtigten Partnern geführt: Michael Hirz, Lars Mesterheide, Ralph Rockel und Maximilian Trowe.  Die Fusion der beiden Unternehmen ist rückwirkend zum 01. Januar 2016 wirksam. MRH TROWE beschäftigt 250 Mitarbeiter an den Standorten Alsfeld, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Fulda, Hamburg, Kassel, Kronach, München und Wien und erwartet für das Jahr 2016 einen Jahresumsatz in Höhe von 30 Millionen Euro. Die Belegschaft soll zeitnah durch neue Fachkräfte erweitert werden. Mitarbeiterentwicklung und Digitalisierung Auf starker, gemeinsamer finanzieller Basis soll die Führungsrolle in den Bereichen Technologie und Innovation im Interesse der Mandanten verfolgt werden. Konkret heißt das: Die Mandanten werden künftig noch stärker von digitalen Mehrwerten bei Prozessvernetzung und Produktinnovationen profitieren. Ganzheitliche Beratung und internationale Begleitung bilden weiterhin das Fundament für die professionelle Dienstleistung. Als zukunftsorientiertes Beratungsunternehmen hat man eine klar strukturierte Wachstumsstrategie erarbeitet. So wird das Maklerhaus etwa als attraktive Arbeitgebermarke neue Talente gewinnen und Mitarbeiter wie Neuzugänge durch eigene Akademie-Programme nachhaltig fördern. Unterstützung Die Entwicklung des o.g. strategischen Zielbildes und die Begleitung der Postmerger-Integration werden vom Hamburger Beratungsunternehmen Innovalue unterstützt. Die Hanseaten haben sich auf das strategische Management-Consulting von Unternehmen der Finanzdienstleistungsindustrie spezialisiert. MRH TROWE betreut Mandanten in unterschiedlichen Geschäftsfeldern: •Insurance Brokers für Industry, Real Estate, Middle Market, M&A Business, Financial Lines sowie Private Clients. Mittels spezialisierter Einheiten werden zusätzliche Zielgruppen, wie Architekten und Ingenieure, rechts- und wirtschaftsberatende Berufe, Financial Institutions, Pferdehalter sowie Reiseveranstalter und Reisebüros betreut. •Im Geschäftsfeld Benefits & Pensions entwickelt das Unternehmen konzeptionelle Lösungen für betriebliche und private Versorgungswerke von Belegschaft und Geschäftsführung. •Im Geschäftsfeld Finance fokussiert der Industriemakler die Themenfelder Forderungsmanagement, Liquiditätsoptimierung und Finanzierung. •In Bezug auf das Riskmanagement agieren die Frankfurter als spezialisierte Unternehmensberatung und verfügen über eine Zulassung als Versicherungsberater. So begleiten die Experten beispielsweise öffentliche Versicherungsausschreibungsverfahren oder unterstützen Mandanten beim Aufbau eines integrierten Risikomanagementkonzeptes. •Mit dem Produkt MCC Motor-Claim-Control hat MRH TROWE für Mandanten mit großen Fuhrparks eine aktive und budgetschonende Schadensteuerung entwickelt, die einen neuen Standard in der Branche setzt. www.mrh-trowe.com