Fusion führender Immobilienberater

3bd7bf3c4172ae18.fusion_strategische_allianz.jpg
© Orlando Florin Rosu - Fotolia.com

Das weltweit agierende Gewerbeimmobilien-Unternehmen Jones Lang LaSalle fusioniert mit dem internationalen Immobilienberater King Sturge. Dies lässt sich einer aktuellen Pressemitteilung entnehmen.

(fw/ah) Das zusammengeschlossene Unternehmen wird in Großbritannien und auch in Kontinentaleuropa Branchenführer werden und überall in der Region deutlich an Stärke und Servicekompetenz gewinnen.

Alle 43 Geschäftsstellen von King Sturge in Europa, einschließlich der 24 Geschäftsstellen in Großbritannien, werden als Teil von Jones Lang LaSalle künftig unter der Marke Jones Lang LaSalle tätig sein. Die Integration der Geschäftsfelder und Teams und die vollständige Umfirmierung aller Geschäftsbereiche beginnen ab sofort. Christian Ulbrich, CEO EMEA von Jones Lang LaSalle: “Da Jones Lang LaSalle und King Sturge strategisch und kulturell ganz offensichtlich gut zusammenpassen, ist dies ein logisches und ausgesprochen attraktives Unterfangen für beide Unternehmen. Durch die Fusion wird unser Know-how erweitert und dermaßen vertieft, dass unser Serviceangebot für unsere Kunden in Großbritannien und Kontinentaleuropa nicht zu übertreffen sein wird.”

www.joneslanglasalle.com