Fünf Sterne für zwei Versicherer aus NRW

Foto: © jojoo64 - stock.adobe.com

Der 1. FC Köln hat in wenigen Wochen mit großer Wahrscheinlichkeit etwas zu feiern, Borussia Dortmund eventuell. Zwei Versicherer aus den beiden Städten haben nach der Veröffentlichung des BU-Ratings von MORGEN & MORGEN bereits jetzt Grund zur Freude.

Die VOLKSWOHL BUND Versicherungen aus Dortmund erhielten im M&M-Rating Berufsunfähigkeit (finanzwelt berichtete) für die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung und die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung die Bestnote fünf Sterne, auch in der PLUS-Variante mit Pflege-Schutzbrief. Zudem erhielten auch die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung für Basis-Renten und die Berufsunfähigkeitsversicherung in der betrieblichen Altersvorsorge die Bestnote.

Ebenfalls über die Bestnote für ihre BU-Tarife kann sich die Gothaer Versicherung freuen. Der Kölner Versicherer erhielt im Teilrating Berufsunfähigkeits-Kompetenz, bei dem u.a. die Erfahrung im Bereich BU, die Bestandsgröße, die Antragsannahme bei Neukunden sowie die Professionalität im Leistungsfalls bewertet wird, in allen Kriterien eine Top-Bewertung. Zudem wurden die Versicherungsbedingungen der Tarife besonders positiv bewertet. Im neuen Bereich der Beitragsstabilität, der die Kategorie BU-Solidität ablöste, konnte die Gothaer ihr im letzten Jahr verbessertes Ergebnis halten. Im Rating wurden sowohl die selbständigen BU-Tarife des Unternehmens als auch die Zusatztarife zu den Altersvorsorgelösungen oder der Risikolebensversicherung bewertet. Alle Tarife wurden mit dem 5-Sterne-Rating ausgezeichnet.

„Die Höchstbewertung von Morgen & Morgen zeigt, dass die Produkte der Gothaer exzellente Lösungen für den Kunden zum Schutz gegen das existenzielle Risiko der Berufsunfähigkeit bieten“, betont der  Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Lebensversicherung. (ahu)

www.volkswohl-bund.de

www.gothaer.de