Fünf Fonds – fünf Steigerungen

Foto: © contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Die ÖKOWORLD AG kann mit den ersten Wochen des neuen Jahres sehr zufrieden sein: Alle fünf aktuellen Fonds des Unternehmens habe eine positive Wertentwicklung genommen. Für den weiteren Jahresverlauf zeigt sich das Unternehmen realistisch.

Im Dezember 2018 wurden Anleger mit Hiobsbotschaften nahezu überschüttet. Mit dem neuen Jahr kehrten die Marktteilnehmer wieder zu einer differenzierteren Betrachtungsweise an das Börsenparkett zurück, sodass positive Wertentwicklungen den Jahresauftakt beflügeln. Davon profitieren auch die Fonds von ÖKOWORLD, die alle eine positive Wertentwicklung erwirtschaftet haben.

ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC (Anteilsklasse C) 6,72 %

ÖKOWORLD GROWING MARKETS (Anteilsklasse C) 5,73 %

ÖKOWORLD ROCK ’N’ ROLL ELTERNFONDS 6,64 %

ÖKOWORLD KLIMA 9,65 %

ÖKOWORLD WATER FOR LIFE 9,14 %

(Stand der Wert: 21. Januar, alle inklusive sämtlicher Kosten)

Angesichts der Marktbedingungen – inklusive des Damoklesschwertes Brexit – bleibt das Fondsmanagement der ÖKOWORLD für den weiteren Jahresverlauf realistisch und bodenständig. Wichtigster Faktor ist ein aktiver Stockpicking-Ansatz, eng verbunden mit der hauseigenen Fundamentalanalyse. Diese legt den Schwerpunkt auf die Identifizierung der Umsatz- und Ergebnistreiber der ausgewählten Unternehmen. (ahu)

www.oekoworld.com