Führungswechsel bei Advocard

d1d14cd74cd25473.rechtsschutz.jpg
© shoot4u - Fotolia.com

Christian Vogl ist in den Vorstand der Advocard Rechtsschutzversicherung AG, Hamburg, berufen worden und übernimmt mit Wirkung zum 01. Juni 2010 die Aufgaben von Oliver Brüß, der innerhalb der Generali Deutschland Gruppe zur Central Krankenversicherung in Köln wechselt. Dies teilte Advocard in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Vogl wechselt von der Generali Deutschland Holding zum Rechtsschutzexperten. Bei Advocard übernimmt er die Ressorts Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung.

Advocard-Vorstand Peter Stahl wird die Verantwortung für die Bereiche Unternehmenssteuerung und -entwicklung sowie für die Versicherungstechnik tragen. Er übernimmt zum 01. Juni auch das Amt des Vorstandssprechers.

Advocard ist Teil der Generali Deutschland Gruppe. Generali ist nach eigenen Angaben mit über 14,8 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt.

www.advocard.de