Frische Energie und einheitliche Orientierung für jedes Unternehmen

Leuz-Ulbrich.jpg
Frank Leuz und Normen Ulbrich

Wenn Vision, Mission und Werte eines Unternehmens abgewogen, diskutiert und festge-legt sind, ist der nächste Schritt die Identität, die Verantwortung, das Verhalten, die Zu-sammenarbeit und vor allem die Kultur des Unternehmens zusammen zu fassen: In der Formulierung der Leitlinien.

Alles das, was vorher abstrakt und zum Teil auch theoretisch behandelt wurde, muss in den Leitlinien verständlich und nachvollziehbar zum Ausdruck kommen.

Leitlinien sollen deshalb bewusst in einfachen Worten formuliert werden und sich inhalt-lich auf die wesentlichen Aussagen konzentrieren. Sie dürfen keine übertriebenen Erwar-tungen wecken, sondern sollen sich an der vorhandenen Realität orientieren, können aber durchaus auch eine emotionale Wirkung hervorrufen. Realistisch und einfach for-mulierte Leitlinien werden von jeder Ebene des Unternehmens verstanden – und genau darauf kommt es an!

Sie wünschen sich Mitarbeiter, die selbstständig arbeiten, die wissen, was von ihnen er-wartet wird, sicher in ihren Handlungen und Entscheidungen sind und selbstbewusst die Organisation nach außen vertreten?

Dann liefern Ihnen Ihre Leitlinien unbezahlbare Unterstützung: Alle Mitarbeiter werden einheitlich über die Leistungen, Stärken und das Selbstverständnis des Unternehmens informiert. Dadurch erhalten alle im Unternehmen tätigen Mitarbeiter ein gemeinsames Basiswissen mit dem Ziel die Zusammenarbeit zu optimieren. Die Leitlinien liefern zu-gleich eine konkrete Orientierung für die tägliche Arbeit und beinhalten Anweisungen und Verhaltensregeln, wie diese Vorgaben erfüllt werden.

Die Unternehmensleitung ist gefordert, die Ansprüche der Leitlinien vorbildlich auszufül-len und vor zu leben.

Beispiel: Leitlinien der Mestemacher-Gruppe (Auszug)
Die Mestemacher-Gruppe will weltweit erfolgreich sein. Wir wollen Arbeitsplätze schaffen, sichern und den Menschen innerhalb und außerhalb der Gruppe etwas Gutes tun. Alle Ar-beitnehmer in der Gruppe sollen befähigt werden, ihr Leistungsvermögen in einer bedürfnis-gerechten Arbeitsumgebung zu erbringen. Arbeiten und sich Wohlfühlen sind keine Gegens-ätze, sondern ergänzen sich. Die Mestemacher-Gruppe fördert die innovativen Kräfte und sorgt dafür, dass sich unternehmerisches Denken und Handeln entfalten kann.
Packen wir’s an!

Wir bieten Ihnen eine Doppelkompetenz bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Leitlinien: A. Aus der Personalentwicklung B. aus der klassischen Kommunikation.
Wir überzeugen und motivieren Ihre Mitarbeiter!


Normen Ulbrich, IMNU Personalentwicklung
Frank Leuz, Leuz-Kommunikation
www.position-beziehen.de

Bild: © Trueffelpix – Fotolia.com