Franklin Templeton: Fondsgesellschaft des Jahres 2010

7b4a1bca91c7fbcd.2010.jpg
© Christophe BINSE - Fotolia.com

Der Axel Springer Finanzen Verlag, Herausgeber der Wirtschaftsmagazine €uro und €uro am Sonntag, verleiht Franklin Templeton bei den €uro-FundAwards 2010 den „Goldenen Bullen“ als beste Fondsgesellschaft des Jahres. Dank ihrer hervorragenden Wertentwicklung sammeln die Fonds von Franklin Templeton die meisten FundAwards innerhalb ihres Fondsuniversums ein – und ebnen so den Weg zum Titel „Fondsgesellschaft des Jahres 2010“.

(fw/mo) Mit dieser Auszeichnung wird das höchste Verhältnis von €uro-FundAwards zur Gesamtzahl der bewerteten Fonds einer Gesellschaft belohnt. Der Preis ist damit ein hervorragender Indikator für die Leistungsdichte eines Anbieters. Reinhard Berben, Geschäftsführer von Franklin Templeton Investments in Deutschland: “Es ist schön zu sehen, dass die langfristigen Leitgedanken Sir John Templetons unverändert Gültigkeit haben und damit eine wesentliche Grundlage für diesen Erfolg und die globale Expertise von Franklin Templeton darstellen. Die Auszeichnung ist ein Beleg dafür, dass wir Anlegern neben dem Templeton Growth Fund, Inc. eine große Auswahl an ausgezeichneten Aktien- und Rentenfonds anbieten.” Franklin Templeton, einer der größten ausländischen Fondsanbieter in Deutschland, ist mit über 60 Büros in 30 Ländern auch global eine der größten Investmentgesellschaften. Franklin Templeton bietet eine breite Palette von Anlageprodukten aus den Bereichen Aktien, Anleihen, Misch- und Asset Allocationfonds an. Sowohl Aktien- als auch Rentenfonds aus dem Hause Franklin Templeton Investments gelten weltweit als absolute Spitzenprodukte.