Fondsmesse München 2019

ist Patrick Wittek, Geschäftsstellenleiter des Fonds LADENs München / Foto: © Der Fonds LADEN

Am Samstag, 26. Oktober 2019, findet im Festsaal des Haderner Augustiner die „Fondsmesse München“ statt. Mit dabei sein werden die weltweit führenden Vermögensverwalter, die insgesamt weit mehr als 8 Billionen US-Dollar Assets under Management repräsentieren. Anlass der Fondsmesse ist der Geburtstag des Fonds LADENs in München, der heuer 25 Jahre alt wird.

BlackRock, UBS Asset Management, AXA Investment Managers, Raiffeisen Capital Management, Fidelity International, Schroders Investment, PRIMA Fonds Service – die Teilnehmerliste der „Fondsmesse München 2019“ liest sich wie das Who-is-Who der Investmentbranche. Allein die US-amerikanische BlackRock Investment Management verwaltet Vermögen im Gesamtwert von mehr als 6 Billionen US-Dollar. Ein Vertreter von BlackRock in Deutschland wird während eines Vortrags insbesondere den „Beitrag der Schwellenländer zur Zukunft“ unter die Lupe nehmen.

Weitere Themen sind „Investments in globale Wachstumstrends“ sowie „Investmentchancen in China“. Mit Spannung erwartet wird der Vortrag von Walter Schmitz. Der heute 79-jährige Investmentprofi hat kürzlich seine frühere Fondsgesellschaft PRIMA Fonds Service zurückerworben und mischt seitdem die Fondsbranche in Deutschland auf. Schmitz wird über nachhaltige Investments referieren – der Aktienfonds PRIMA – Global Challenges zählt zu den Top-Nachhaltigkeitsfonds in Deutschland und erreichte in den vergangenen zehn Jahren einen Wertzuwachs von im Schnitt mehr als 10 Prozent.

Wie Sie sich zu der Veranstaltung anmelden können, erfahren Sie auf Seite 2