Fonds online zeichnen

© Antonioguillem fotolia.com

Privatanleger können Beteiligung an Sachwertfonds nun online zeichnen. Der gesamte Prozess von Information über Zeichnung bis zur Verwaltung erfolgt dabei papierlos. Die eFonds Group hat ihr Platzierungsvolumen im abgelaufenen Geschäftsjahr gesteigert.

Bei der Online-Zeichnung der Beteiligung an Sachwertfonds werden die Privatanleger durch einen transparenten Dialog geführt und vollziehen ihre Legitimation und qualifizierte Signatur via Videochat nach. Dabei werden alle Vorgänge, Informationen und Dokumente papierlos bereitgestellt. Somit kann der Anleger seine Beteiligungen im Portfolio für persönliche Sachwerte zusammenführen, wie er es bereits vom Depotauszug für Wertpapiere kennt.

Die neue eDirektzeichnung ermöglicht Vermittlungsinstituten einen neuen Vertriebskanal: Dazu wird die Anwendung personalisiert in deren Internetangebot integriert. Die Kanzlei Baker Tilly Roelfs hat die Entwicklung der Anwendung rechtlich intensiv begleitet. Der Verkaufsprozess, der eine Vermittlung ohne Beratung darstellt, beinhalt eine Angemessenheitsprüfung und dokumentiert die Informationsstellung und Risikoaufklärung.

Bereits eingeführt wurde die neue eDirektzeichnung bei der PATRIZIA GrundInvest Kapitalverwaltungsgesllschaft: Dort können die Vertriebspartner die Onlinezeichnung in ihr eigenes Internetangebot einbinden und so selbst die immer größer werdende Anzahl digitaler Kunden erreichen. Die Einführung der Onlinezeichnung ist der konsequente nächste Schritt von modernen Kapitalverwaltungsgesellschaften und Vermittlungsinstituten, die ihren Anlegern zugleich alle Informationen und Dokumente mit dem eFonds Anlegerportal online zur Verfügung stellen. Laut Alexander Betz, Gründer und CEO der eFonds Group, kann die Branche so ihre dringend erforderliche Modernisierung vorantreiben: „Als wir mit eFonds24 im Jahr 2000 den ersten internetbasierten Marktplatz vorstellten, verstanden es viele noch als Kür. Ich hoffe, dass die Branche unsere jüngste Innovation nun als Weckruf zur Digitalisierung begreift.“ Die innovative Technologie der eDirektzeichnung ist zum Gebrauchsmuster und deutschen Patent angemeldet worden.

Erfreulich verlief auch das abgelaufene Geschäftsjahr der eFonds Group, in dem diese Eigenkapital von 129 Mio. Euro für Beteiligungen an geschlossenen Sachwert Investmentvermögen platziert hat. Unter Einbezug der Mandanten wurde insgesamt ein Transaktionsvolumen von 255 Mio. EUR Eigenkapital abgewickelt. Wie das Unternehmen mitteilte ist es strategisch erfreulich, dass der Umsatz nach dem zögerlichen Neustart der Branche unter dem Kapitalanlagesetzbuch zwischenzeitlich fast ausschließlich auf den neuen geschlossenen Investmentvermögen basiert. (ahu)

www.efonds.com