Fonds Nr. 6: publity erwirbt Objekt in Darmstadt

Die Leipziger publity AG hat für ihren publity Performance Fonds Nr. 6 ein fast vollvermietetes ca. 8.900 Quadratmeter großes Geschäftsgebäude in der Pallaswiesenstraße in Darmstadt erworben. Hauptmieter ist mit Intrum Justitia Europas führender Anbieter von Kreditmanagement-Dienstleistungen.

(fw/rm) Das Multi-Tenant-Gebäude befindet sich im Gewerbegebiet West, nur 5 Minuten vom Darmstädter Hauptbahnhof entfernt. Auch die Innenstadt von Darmstadt und der internationale Flughafen von Frankfurt am Main sind max. 20 PKW-Minuten entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Objekt. Die Immobilie verfügt über 50 Außen- und 84 Tiefgaragenstellplätze. Die 5 Etagen der Immobilie sind zudem modernausgestattet und ermöglichen eine flexible Nutzung. Das Büroobjekt zeichnet sich durch helle, freundliche Büroflächen aus und wurde besonders energieeffizient als Teil des Darmstädter Pallaswiesenparks errichtet. „Bonitätsstarke Mieter und eine ideale Lage im Rhein-Main-Gebiet sind u.a. Highlights der Büroimmobilie. Das Objekt ist eine weitere gute Investition für unsere Anleger des publity Performance Fonds Nr. 6.“, so Frederik Mehlitz, Geschäftsführer der publity Performance GmbH. Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence. www.publity.de