Fonds Finanz holte Ex-InsurTech-Vorstand

Klaus Brodbeck / Foto: © Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Fonds Finanz hat den IT-Bereich gestärkt und mit Klaus Brodbeck einen Experten auf diesem Gebiet als Berater hinzugewonnen. Erste Früchte seiner Arbeit sollen bereits bald präsentiert werden.

Klaus Brodbeck gründete im Jahr 1998 die INNOSYSTEMS GmbH, die Vergleichsrechner für alle Versicherungssparten entwickelte. Das Unternehmen wurde 2017 von der Hypoport AG übernommen. Davon ausgehend wurde Mitte 2018 die Smart InsurTech AG gegründet, bei der Brodbeck bis Ende Juli 2019 als Vorstand tätig war und als solcher die Produktentwicklung sowie die technische Weiterentwicklung der Vergleichsrechner in den Bereichen Komposit, Kranken, Leben und Kfz verantwortete.

In seiner neuen Aufgabe als Berater für Projekte und Sonderentwicklungen bei Fonds Finanz, die er zum 1. Februar begann, wird Brodbeck für die Entwicklung einer Bewertungsplattform für Makler zuständig sein. Über diese sollen Kunden dann ganz einfach ihren persönlichen Berater finden können. Neben verschiedenen Suchkriterien funktioniert das in erster Linie über eine moderne Bewertungsfunktion, die quasi Empfehlungen generiert. So werden Kunden nach jeder Beratung dazu eingeladen eine Bewertung für ihren Makler abzugeben. Bereits auf der MMM-Messe am 24. März soll ein erster Prototyp dieser Plattform vorgestellt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Klaus Brodbeck einen so erfahrenen und versierten Experten gewinnen konnten, der sämtliche branchenspezifischen Zusammenhänge bis ins kleinste Detail kennt“, so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Wir sind überzeugt davon, dass wir gemeinsam große Schritte tun werden, um die Digitalisierung im Vertrieb voranzutreiben.“ (ahu)