FNG will Wissenslücken schließen

Experten als Autoren

Auch in die Neuauflage bringen mit Axel Wilhelm von imug | rating und Rolf Häßler NKI – Institut für nachhaltige Kapitalanlagen zwei langjährige Experten für Nachhaltigkeit ihr Wissen ein und bereiten die verschiedenen Strategien praxisnah und übersichtlich auf. Ein redaktioneller Beitrag von Absolut Research, in dem der Einfluss von Nachhaltigkeitsstrategien auf die Anlageperformance beleuchtet wird, sorgt für einen weiteren Impuls.  Die Broschüre „Nachhaltige Kapitalanlagen –  Eine Einstiegshilfe“ entstand mit der tatkräftigen Unterstützung von engagierten Mitgliedern, die sich dem Thema Nachhaltigkeit in der Finanzbranche verschrieben haben. Ein besonderer Dank richtet das FNG daher an ESG Portfolio Management GmbH, Finance in Motion, Jäderberg & Cie. GmbH, nestbau AG, Plenum Investments, SDG Investments, Triodos Bank N.V. Deutschland und Union Investment.

„Die nachhaltige Kapitalanlage steht zu Recht ganz oben auf der Agenda vieler Anleger. Immer deutlicher zeigt sich, dass sie ihr doppeltes Wirkungsversprechen einlösen können: Die Kombination einer markgerechten Rendite mit einer positiven Wirkung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“, so Rolf Häßler.

„Wir freuen uns, eine aktualisierte Fassung unseres bewährten Leitfadens vorstellen zu können. Das FNG beantwortet hier die wichtigsten Fragen rund um das Thema Nachhaltige Geldanlagen in erster Linie aus der Perspektive kleiner und mittelgroßer institutioneller Investoren.  Gleichzeitig soll der Leitfaden aber auch Privatinvestoren und allen anderen, die sich näher mit dem Markt für verantwortliche Investitionen beschäftigen wollen, als gelungene Einstiegshilfe dienen“, ergänzt Axel Wilhelm.

„Das Wachstum Nachhaltiger Geldanlagen erreichte neue Rekordhöhen und eine nie gekannte Dynamik. So sind Wachstumsraten von mehr als 40% bei Fonds und Mandaten in D, AT und CH zu verzeichnen. Die Diskussionen auf politischer Ebene lassen eine Reihe von Regulierungen erwarten. Und so liefert die Broschüre für Neulinge und am Anfang stehenden Interessierten am Thema Nachhaltigkeit in der Geldanlage wertvolle Hinweise, Erklärungen und praktische Umsetzungswege“, begründet  FNG-Geschäftsführerin Claudia Tober die Neuauflage.

Die Broschüre kann in gedruckter Fassung kostenlos beim FNG bestellt werden und steht zudem auf der Website des FNG zum Download zur Verfügung. (ahu)