finanzwelt Seminar 01. März 2010 zum Thema Umsatzsteuerpflicht!

443d3f915e029731.fw-informationstag.jpg

Am 01. März 2010 behandelt finanzwelt die Umsatzsteuerproblematik beim Vertrieb von Finanzdienstleistungen und Versicherungen im Rahmen von einem Seminar!

Das Thema Umsatzsteuer birgt Gefahren für sämtliche Vertriebe, aber auch für die Anbieter der entsprechenden Produkte. Die neue Situation erfordert, dass sich sowohl jeder Vertrieb wie auch jeder Produktanbieter den neuen Herausforderungen zu stellen hat, sofern er nicht (rückwirkend) umsatzsteuerpflichtig werden möchte. Die derzeit diskutierten Lösungsvorschläge sind laut Expertenmeinung bei weitem nicht so sicher, wie viele glauben.

Nutzen Sie die einmalige Chance! Hinweise und Lösungen zu Risikominimierungen sind wichtiger denn je. Aus diesem Grund wird finanzwelt, das Fachmagazin der Finanzbranche, an einem Informationstag (01. März 2010) gemeinsam mit den Umsatzsteuerexperten Dr. jur. Klaus-R. Wagner sowie Karl-Heinz Eilermann mit Ihnen das Thema Umsatzsteuer beim Vertrieb von Versicherungen und Finanzdienstleistungen eingehend beleuchten und entsprechend bedarfsorientierte Lösungsvorschläge erarbeiten.

Im Rahmen des Seminars im Frankfurter Steigenberger Airport Hotel erhalten Sie nicht nur einen aktuellen Stand der Rechtssprechung und bedeutende Hinweise über Fakten, die es künftig beim Thema Umsatzsteuer beim Vertrieb von Versicherungen und Finanzdienstleistung unbedingt zu beachten gilt, sondern haben vielmehr zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Praxiserfahrungen im gemeinsamen Austausch mit den Teilnehmern und Experten zu diskutieren.

TERMINE:

01. März 2010 – für Vermittler und Produktanbieter

Steigenberger Airport Hotel, Frankfurt

von 10 bis 17 Uhr

Teilnahmegebühr: 495 Euro inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung (zzgl. MwSt.).

Die Teilnehmerplätze sind limitiert. Weitere Informationen erhalten Sie per Mail unter: info@finanzwelt.de