Finanzmathematik für das Risikomanagement

So analysieren Sie die Risiken mit mathematischem Fachwissen noch fundierter.

Das Risikomanagement fordert von Ihnen sehr viel mathematisches und statistisches Know-how. Sie müssen die unterschiedlichen Risikomanagement – Verfahren richtig anwenden, gleichzeitig aber auch die zugrunde liegenden Berechnungen und Formeln der einzelnen Verfahren verstehen. Nur so können Sie Ergebnisse kompetent analysieren und bewerten. Hinzu kommen immer neue aufsichtsrechtliche Anforderungen, die man in diesem Kontext kennen sollte.

So profitieren Sie von diesem Seminar

Nutzen Sie dieses Intensiv-Seminar, um sich genau dieses kombinierte Fach- und Hintergrundwissen für das Risikomanagement anzueignen.
Sie erfahren, wie einzelne Analyse- und Messmethoden aufgebaut sind und welche mathematischen und statistischen Grundlagen auf diesen Analysen basieren. Darüber hinaus lernen Sie, die Messmethoden direkt in der Risikopraxis anzuwenden.

So verbessern Sie Ihr Methoden-Know-how und frischen gleichzeitig Ihr Risiko-Wissen auf.

Das lernen Sie hier

  • Zinsänderungsrisiken: Sensitivitäten für Anleihen, Swaps, Optionen etc. bestimmen, Credit Spread Risiken analysieren
  • Aktienkursrisiken: Risiken modellieren und Optionssensitivitäten berechnen
  • Kreditderivate: Standardprodukte und deren Risiken verstehen
  • Value-at-Risk: Simulationsmodelle anwenden und die neuen Baseler Anforderungen zum Incremental Risk Charge sowie Stress-VaR kennen
  • Kreditrisiken: Ausfallwahrscheinlichkeiten bestimmen, Risikomodelle verstehen und die neuen Baseler Anforderungen zur Modellierung von Kontrahentenrisiken kennen

Ihr Nutzen

  • Ausführliche Übungen am PC zur Umsetzung des Erlernten.
  • Fresh-up Ihres Risiko-Fachwissens.
  • Intensivierung Ihres Know-hows in Mathematik, Statistik und Excel.

Termin:
17. und 18.. März 2016 in Köln

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Veranstalter:
Management Circle AG
Postfach 56 29
65731 Eschborn/Ts.

E-Mail: anmeldung@managementcircle.de
Internet: www.managementcircle.de
Telefon: + 49 (0) 61 96/ 47 22-700
Fax: + 49 (0) 61 96/ 47 22-999