Finanz-App allesmeins für Innovation ausgezeichnet

Foto: © tomer turjeman - fotolia.com

Der Maklerpool Jung, Dms & Cie. hat mit seiner Finanzapp allesmeins den Deutschen Kunden-Innovationspreis 2016 gewonnen.

(fw/ah) Zum dritten Mal schrieb dieses Jahr das Deutsche Institut für Service Qualität gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt und dem DUB Unternehmer-Magazin den Deutschen Innovationspreis aus. Den Preis in der Kategorie 2B2 gewann die Finanz-App allesmeins, die vom Maklerpool Jung, DMS & Cie. entwickelt wurde. Laut Jury aus namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft bietet die App “kreative und kundenorientierte Servicelösungen”. Allesmeins kam Anfang des Jahres auf den Markt und ermöglicht seinen Kunden einen schnellen Überblick und Handhabung der eigenen Versicherungen und Finanzen. Weil der Kunde dabei seinen seit Jahren vertrauten Berater und Vermittler weiterbehält, kombiniert die App innovativste Finanztechnologie mit kompetenter und vor allem persönlicher Beratung und nennt dieses Zukunftsmodell ‚Advisortech‘. „Wir kombinieren mit allesmeins innovativste Finanztechnologie mit kompetenter und vor allem persönlicher Beratung“, betont Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie. „Dieses hybride Zukunftsmodell nennen wir ‚Advisortech‘. Dass wir jetzt mit allesmeins den Deutschen Kunden Innovationspreis 2016 gewonnen haben, ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich“, freut sich Grabmaier und kündigt an, die Advisortech- Strategie mit neuen Services und Angeboten innerhalb der Finanz-App allesmeins weiter voranzutreiben. http://www.allesmeins.de/