Finance Base / Privé Managers realisiert neues Fondsinformationsportal für die Helvetia Versicherungen Deutschland

bunt_91645474.jpg
Foto: © refresh(PIX) - Fotolia.com

Die Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG hat ihr Informationsangebot für Vertriebspartner im ersten Quartal 2016 komplett erneuert und setzt dabei auf die technologische Plattform „Prive Managers“ auf, die in einem Gemeinschaftsprojekt der Münchner Finance Base AG und der österreichischen Privé Services Europe umgesetzt wurde.

(fw) Der zuständige Projektmanager der Helvetia Leben, Hr. Jens Patze, betont die wesentlichsten Zielsetzungen des Projekts, nämlich den Helvetia Vertriebspartnern eine moderne und bedienerfreundliche Oberfläche für die Anzeige und Analyse von Investmentfonds, die in den Helvetia Fondspolicen enthalten sind, bereitzustellen.

Finance Base AG Vorstand, Björn Torkar, freut sich, die Helvetia für dieses Projekt als neuen Kunden begrüßen zu können, und streicht hervor, dass mit der Wahl der Privé Managers Plattform als Grundlage für diesen Fondsinformationsdienst auch jegliche Erweiterungen in Richtung mobiler Lösungen und Informationsservices einfach möglich sind. Finance Base / Privé stellen neben einem umfassenden Fondsinformationsdienst auch kundenspezifische Factsheets, die regulatorisch erforderlichen KIIDs und eine policenspezifische Fondskonfiguration bereit.

Privé CTO, Julian Schillinger: Privé soll den Beratungsansatz der Zukunft verwirklichen
Privé Managers stellt als umfassende Wealth Management Plattform die Lösung für moderne Beratungsprozesse der Zukunft bereit. Dabei treten neue und etablierte Marktteilnehmer immer öfter an Privé heran, um neue Geschäftsmodelle und Prozesse für die Vermögensverwaltung aufzusetzen. „Hier verstehen wir uns als Dienstleister für etablierte und neue Marktteilnehmer, um die derzeit so intensiv diskutierten Geschäftsmodelle wie Robo-Advisory und automatisierte Vermögensverwaltung technisch umzusetzen“, skizziert Julian Schillinger, CTO von Privé die künftige Strategie als Plattformbetreiber. Privé Managers selbst wird aber auch intensiv als Arbeitsplatzsoftware für den kompletten Beratungs- und Vermögensverwaltungsprozess angeboten. Wie dieser umfassende Beratungsprozess nach Ansicht von Privé CTO Julian Schillinger, und Gregor Puchalla, Geschäftsführer der zur ETVentures gehörenden Fintech Stars, aussehen wird und welche Veränderungen dafür im derzeit bestehenden klassischen Beratungsgeschäft, das unbestritten in einem vollständigen Umbruch (Disruption) steht, nötig sind, haben Schillinger und Puchalla im Herbst 2015 in einem Beitrag für das Private Banking Magazin analysiert, siehe auch nachstehender Link.

Das Fazit dieser Analyse ergibt, dass die Zukunft den voll integrierten Lösungen gehört, wo alle System-komponenten zwar modular, jedoch von Anfang an intelligent integriert sind. Dabei lassen sich dann die Stärken gerade in Bezug auf die wichtige Kunden-Berater-Kommunikation ausspielen. Kunden und Berater brauchen letztendlich Zugriff auf dieselben vollständigen Daten und Funktionen, jedoch jeweils aus einem anderen Blickwinkel und in einer größeren Tiefe. Für moderne integrierte Lösungen, wie die Privé Managers Plattform, ist dies ein Kinderspiel. Für Altsysteme ist es aber eine große Herausforderung.

Link: www.private-banking-magazin.de/kundenberater-im-fokus-so-loest-das-private-banking-seine-pain-points

Privé Managers ist die Wealth Management Plattform von Privé Services Europe
Der in Wien und Hong Kong präsente, international tätige Wealth Management Plattformprovider Privé Financial bietet mit „Privé Managers“ die modernste Portfoliomanagement und Beratungsplattform im deutschsprachigen Raum an. Privé Managers stellt dabei in modulhafter Bauweise alle für den Beratungs- und Portfoliomanagementprozess nötige Funktionen zur Verfügung, von der Kundenerfassung bis zur Portfolioumschichtung und Execution dieser Umschichtungen. Privé Managers läuft dabei auf allen Endgeräten und ist vollständig für den mobilen Einsatz optimiert. Privé Managers wird an zahlreiche Institutionen des Asset Management und Finanzvertriebs bereitgestellt und serviciert derzeit mehr als 2 Mrd. USD an Assets in Kundenportfolios.

Über die Finance Base AG
Die FINANCE BASE AG ist der Partner für alle Unternehmen, die von der Digitalisierung der Finanzbranche profitieren möchten. Die Basis der Produkte sind die qualitativ hochwertigen und stetig aktuellen Daten und Informationen der Finance Base Gruppe. Der Mehrwert der Gruppe steckt in der intelligenten Verknüpfung der Daten und in der Verknüpfung, und Optimierung von Geschäftsabläufen sowie der Entwicklung neuer Lösungen als Treiber für die Transformation des Finanzmarktes 3.0. Dies wird durch ein attraktives Portfolio aus technologisch getriebenen Innovationen erreicht und damit ist Finance Base der optimale Digitalisierungspartner.”