FERI beurteilt Pflegeimmobilien

Fotolia_68469124_Subscription_XXL.jpg
© Peter Atkins

Pflegeimmobilien liegen im Trend. Der demografische Faktor ist einer der Gründe dafür, dass Investoren zunehmend bei ihrer Altersvorsorge auf den Sachwert Immobilien und im Speziellen Pflegeimmobilien setzen. Das Portal www.marktplatz-pflegeimmobilie.de ist nun eine Kooperation mit Feri eingegangen.

(fw/ah) Als Vorreiter hat die Sachwert Marktplatz AG einen Exklusivvertrag mit der FERI EuroRating Services AG geschlossen, um interessierten Anlegern größtmögliche Sicherheit zu gewähren. Künftig wird die Agentur ausgewählte Pflegeimmobilien beurteilen.

„Ein Rating zeigt deutlich, wie sicher Investitionen für Anleger sind. Die Bewertungen dienen Investoren zusätzlich als Entscheidungshilfe für ihr Investment”, verdeutlicht Sebastian Reccius, einer der beiden Gründer von www.marktplatz-pflegeimmobilie.de. Die Kooperation unterstreicht den eigenen Anspruch des Portals, hochwertige und wertstabile Immobilien zu vermitteln.

Wer nach Möglichkeiten zum Investieren sucht, findet häufig eine Fülle von Angeboten. Viele greifen daher auf klassische Sachwerte wie Immobilien zurück. Hier lauern jedoch Risiken für Investoren: versteckte Baumängel, Mietausfälle oder Leerstand. Anleger, die risikoarm am Immobilienmarkt agieren wollen, sollten einen Blick auf Pflegeimmobilien werfen. Sie profitieren von Renditen zwischen 4,5 und 5,5 Prozent, Pachtverträgen mit Laufzeit von 20 bis 30 Jahren und einem bevorzugten Belegungsrecht für sich oder nahe Angehörige.

www.marktplatz-pflegeimmobilie.de