fairvesta lädt zur Podiumsdiskussion ein

923bfc3665a259e3.andres_rodriguez.jpg
© Andres Rodriguez - Fotolia.com

Die Schuldenkrise hält uns in Bann. Wie können mögliche Lösungswege aussehen? Ist der Euro noch zu retten? Diese und weitere Fragen erörtert die fairvesta Group AG am 26.01.12 anlässlich des FONDS professionell Kongress mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

(fw/ah) Gastgeber Otmar Knoll, Handlungsbevollmächtigter der fairvesta Group AG, hat hierzu eine illustre Runde eingeladen. Mit ihm diskutieren Prof. Dr. Wilhelm Hankel, Währungsspezialist und Eurokritiker der ersten Stunde, Prof. Dr. Max Otte, Professor für allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Worms sowie Leiter des von ihm gegründeten Instituts für Vermögensentwicklung (IFVE) und Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, der 2010 Verfassungsbeschwerde gegen das Währungsunion-Finanzstabilitätsgesetz einreichte, das die deutschen Hilfszahlungen bei der Bekämpfung der griechischen Finanzkrise 2009/2010 regelte. Die Politik ist mit Alexander Noll, Mitglied des hessischen Landtags und haushaltspolitischer Sprecher der FDP sowie Ewald Stadler, einer der bekanntesten österreichischen Politiker und Mitglied des Europaparlaments, prominent vertreten.

www.fairvesta.de