Fair bei BU-Leistungsregulierung

VOLKSWOHL BUND erhält Auszeichnung für transparente, kundenorientierte und kompetente Leistungsprüfung in der Berufsunfähigkeitsversicherung.

(fw/lvs) Niedrige Beiträge hin oder her. Für den Versicherungskunden ist nichts wichtiger als eine faire Regulierung im Schadensfall. Um die Qualität von BU-Versicherern auch in der Leistungsphase zu ermitteln, haben die Analysten von ASSEKURATA in Kooperation mit der BU-Expertenservice GmbH zum ersten Mal untersucht, wie fair die Anbieter bei der Leistungsregulierung arbeiten. Fragebögen, Schnelligkeit, Qualifikation, Kapazitäten, Annahmehäufigkeiten, Flexibilität – alles stand auf dem Prüfstand. Dazu kamen ausführliche persönliche Gespräche mit den Verantwortlichen im Haus. Das Ergebnis: Der VOLKSWOHL BUND bietet eine effiziente Regulierung, schnelle Leistungsentscheidungen und er arbeitet eng mit den Versicherten zusammen. „Der VOLKSWOHL BUND kommuniziert mit dem Kunden klar und verständlich“, betont Markus Kruse, Geschäftsführer der ASSEKURATA Solutions. „Dies zeigt sich vor allen Dingen in den Erhebungsfragebögen und Schriftstücken. Hier versteckt sich das Unternehmen nicht hinter Fachbegriffen oder juristischen Ausführungen.“

Der VOLKSWOHL BUND sieht sich durch das Zertifikat in seiner BU-Leistungspraxis bestätigt: „Die Qualität von BU-Policen ist heute fast überall auf einem sehr hohen Niveau. Das Augenmerk auf die Phase der Leistungsregulierung zu lenken, ist eine richtige und wichtige Entwicklung“, meint dazu Dietmar Bläsing, Vertriebsvorstand der VOLKSWOHL BUND Versicherungen. „Unsere Leistungsprüfung ist verantwortungsvoll, kundenfreundlich und von langer Erfahrung geprägt. Darum haben wir uns sofort dem neuen Prüfverfahren von ASSEKURATA Solutions gestellt und freuen uns jetzt sehr über das positive Ergebnis.“

Details zum Prüfungsverfahren der ASSEKURATA in Kooperation mit der BU-Expertenservice GmbH finden Sie HIER:

www.volkswohl-bund.de