EZB: Belgier Praet wird Chefvolkswirt

87d61438b9b32a19.fotolia_1408758_subscription_xl_fertig.jpg
© moonrun - Fotolia.com

Das Geschacher zwischen Deutschland und Frankreich im Rennen um den Posten des Chefvolkswirts hat ein Ende und ein Dritter darf sich freuen. Der Belgier Peter Praet übernimmt diesen Posten.

(fw/ah) Der Belgier ist in Notenbankkreisen in Europa und weltweit eine der bekanntesten Persönlichkeiten und genießt zudem hohes Ansehen. Praet ist seit Juni bei der EZB. Zuvor war er bereits zweimal im Rennen um den Posten des EZB-Vizepräsidenten unterlegen – gegen den aktuellen Amtsinhaber Vitor Constâncio genauso wie gegen dessen Vorgänger Lucas Papademos. Praet gilt als renommierter Experte auf den Gebieten Finanzaufsicht und Finanzstabilität.