Ex-Radprofi verstärkt Fondsvertrieb

Ralf Matzka verstärkt den Vertrieb beim The Digital Leaders Fund / Foto: © The Digital Leaders Fund

Am Sonntag ging die Tour de France zu Ende. Einer, der bis vor wenigen Jahren selbst noch mit zwei Rädern auf den Straßen dieser Welt unterwegs war, verstärkt nun den Vertrieb des The Digital Leaders Funds: Ralf Matzka.

Bis 2016 war Ralf Matzka Profiradsportler beim Team Bora Argon 18, das heute den Namen Bora-hansgrohe trägt und mit Peter Sagan den besten Sprinter und mit Emanuel Buchmannn den besten deutschen Fahrer der abgelaufenen Tour de France unter Vertrag hatte. In seiner Radsportkarriere gewann Matzka u.a. einen Titel bei der Bahnrad-Europameisterschaft, mehrere Deutsche Meistertitel auf der Bahn in der Klasse der Junioren und mehrere internationale Straßenrennen der Altersklasse U23. Nach dem Ende seiner Sportlaufbahn studierte er BWL. Ab August wird Matzka den Vertrieb des The Digital Leaders Fund verstärken und dort die Zusammenarbeit mit Vermögensverwaltern und unabhängigen Finanzberatern koordinieren.

“Ralf hat mehrere Monate bei uns als Werkstudent gearbeitet und uns charakterlich und inhaltlich begeistert. Mit seinem Background als Spitzensportler und seiner offenen und schmerzlosen Art auf Kunden zuzugehen, hat er sich bei uns als ein echtes Vertriebstalent erwiesen“, so Baki Irman, Co-Founder des Fonds. (ahu)