Euler Hermes: Bonität Grammer AG mit BBB

Die Euler Hermes Rating GmbH bewertet die Bonität der Grammer AG, Amberg mit BBB. Für die kommenden zwölf Monate erwartet die Ratingagentur eine stabile Entwicklung des Ratings.

(fw/rm) Positiv bewertet die Ratingagentur die starke Marktposition der Grammer AG im Segment Seating Systems sowie die stetige Verbesserung der Marktposition im Segment Automotive, die durch hohes Wachstum gekennzeichnet ist. Als Stärke sieht Euler Hermes Rating in diesem Zusammenhang auch die gute Präsenz durch Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in den für die Automobilproduktion wichtigsten weltweiten Regionen an. Hinsichtlich der Absatzmärkte sehen die Analysten einerseits die Zyklik und Wettbewerbsintensität sowie andererseits das erwartete mittel- bis langfristige Wachstum als ausschlaggebend für das Rating an. Zusammenfassend bewertet die Ratingagentur das Geschäftsrisiko der Grammer AG als leicht erhöht. Das Finanzrisiko stellt sich nach Meinung der Analysten aufgrund der befriedigenden Ergebnisstabilität, der befriedigenden Kapitalstruktur- und Verschuldungskennzahlen sowie der guten finanzielle Flexibilität als moderat bis gering dar. Die Grammer AG ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Fahrzeuge, Lkw und Busse sowie von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete Grammer mit im Jahresdurchschnitt 11.397 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von EUR 1,4 Mrd. www.eulerhermes-rating.com