Es läuft wie am Schnürchen

Fotolia_67236411_Subscription_XL.jpg
© Wolfgang Cibura

Die fränkische PROJECT Investment Gruppe hat mir ihrem Immobilienentwicklungsfonds Wohnen 14 weitere Investitionen in Metropolregionen getätigt. Mittlerweile ist der Blind Pool zu 50 % aufgehoben.

(fw/ah) Der KAGB-regulierte Immobilienfonds hat in der Bundeshautstadt und im fränkischen Nürnberg zwei weitere Investitionen gemacht. Es entstehen über 250 Wohneinheiten in guter Großstadtlage mit gehobener Ausstattung. Das Verkaufsvolumen beträgt insgesamt 108 Millionen Euro. In Nürnberg-Thon hat das Unternehmen ein Grundstück in der Wilhelmshavener Straße von der Daimler AG erworben. In Berlin-Mitte wurde ein Grundstück mit 3.905 Quadratmetern unmittelbar an das Spreeufer gekauft.

Innerhalb von 10 Wochen hat der auf Wohnimmobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg und München spezialisierte reine Eigenkapitalfonds Eigentum an fünf Objektentwicklungen erworben. Gemäß den PROJECT Investitionskriterien wird das Anlegerkapital bis zum Platzierungsende in mindestens 10 Objekte in den genannten Metropolregionen gestreut.

www.project-investment.de