PATRIZIA startet Vertrieb des ersten AIF

PATRIZIA_Aachen_Campus.jpg
PATRIZIA Campus Aachen Cluster Smart Logistik / Foto: © Andreas Horsky

Die PATRIZIA Immobilien AG ist erfolgreich in das Geschäft mit Immobilienfonds für Privatanleger gestartet. Die Tochter PATRIZIA GrundInvest präsentiert nun den ersten Publikums-Fonds „PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen“.

(fw) „Die zahlreichen Anfragen unserer Vertriebspartner bereits im Vorfeld zeigen uns, dass das Interesse von Privatanlegern an Immobilienfonds mit konkret feststehenden Objekten enorm ist“, sagt Andreas Heibrock, Geschäftsführer der PATRIZIA GrundInvest. „Rund 200 institutionelle Investoren, wie Sparkassen, Versicherungen, Pensionskassen und Staatsfonds haben bereits ihr Geld über PATRIZIA europaweit in Immobilien angelegt. Diese Möglichkeit steht nun endlich auch Privatanlegern offen.“

Der Fonds beinhaltet zwei moderne Gewerbeimmobilien auf dem Gelände der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Der Hochschulstandort Aachen wird aktuell stark ausgebaut. In einem Zeitraum von 10 bis 15 Jahren sollen in den RWTH Aachen Campus rund zwei Milliarden Euro investiert werden. „In Aachen entsteht eine der größten technologieorientierten Forschungslandschaften Europas. Diese Entwicklung bietet auch Chancen für Immobilieninvestitionen“, so Heibrock.

Bei den beiden sechsgeschossigen Gebäuden handelt es sich um Einrichtungen der Forschungscluster Smart Logistik und Photonics. Im Objekt Smart Logistik werden unter anderem die Wandlungsfähigkeit von Produktionsstrecken und die komplexen Zusammenhänge von Logistik, Produktion und Dienstleistung erforscht. Das Objekt Photonics bietet seinen Mietern die Möglichkeit neue Verfahren zur Erzeugung, Formung und Nutzung von Licht als Werkzeug in der Produktion zu entwickeln. „Die RWTH Aachen gehört zu den nur elf Exzellenz-Universitäten Deutschlands. Gerade diese Immobilien bieten sehr gute Rahmenbedingungen für die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft“, erläutert Heibrock.

Beide Gebäude, die zusammen einen Wert von rund 40 Mio. Euro haben, sind überwiegend langfristig an namhafte Nutzer wie die Fraunhofer Gesellschaft oder die RWTH Aachen vermietet.

Der Publikums-AIF „PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen“ strebt eine jährliche Auszahlung von durchschnittlich fünf Prozent vor Steuern an. Für Privatanleger ist der Einstieg bereits ab 10.000 Euro möglich. „Immobilienfonds für Privatanleger bieten eine gute Risikodiversifikation bei ansprechender Rendite und überschaubaren Investitionssummen“, resümiert Heibrock. Abgerundet wird das Investment durch das professionelle Fonds- und Assetmanagement durch eines der führenden Immobilien-Investmenthäusern in Europa. Für den weiteren Jahresverlauf plant die PATRIZIA GrundInvest den Start weiterer Publikums-AIFs.

www.patrizia.ag