Eric Sarasin wirft hin

eric-sarasin-handelskammer-schweiz-deutschland-original.jpg
Eric Sarasin

Eric Sarasin, stellvertretender CEO der Bank J. Safra Sarasin, tritt wegen der gegen ihn laufenden Ermittlungen zurück.

(fw/ah) Es dreht sich um komplexe Finanzprodukte, welche die Bank Sarasin einer handverlesenen Kundschaft wie AWD-Mitgründer Carsten Maschmeyer mit hohen Renditeversprechen verkauft hatte. Diese Fonds nutzten eine Steuerlücke im deutschen Gesetz aus. Die so genannten Cum-Ex-Geschäfte funktionierten laut Schweizer Medienmeldungen aber nur bis Ende 2012. In Folge verloren Anleger etliche Millionen Euro und gehen nun gegen die Bank vor.

Sarasin weist die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen zurück.

www.jsafrasarasin.com