ERGO trennt sich von portugiesischem Tochterunternehmen

38112f7a9259d3cb.fotolia_30463578_subscription_xxl_fertig.jpg
© beermedia.de - Fotolia.com

Die ERGO Versicherungsgruppe veräußert ihre portugiesischen Tochterunternehmen Victoria-Seguros S.A. und Victoria-Seguros de Vida S.A. an die SMABTP Gruppe. Dies geht aus einer Pressemeldung hervor.

(fw/ah) Die beiden Gesellschaften der Victoria Seguros haben ihren Sitz in Lissabon und sind in den Bereichen Schaden-/Unfallversicherungen sowie Lebensversicherungen und Krankenversicherungen aktiv. ERGO konzentriert sich bei der Entwicklung ihrer internationalen Tätigkeit auf die Kernmärkte in Mittel- und Osteuropa sowie Asien. Dies entspricht der Strategie des Unternehmens für das internationale Geschäft. Die SMABTP Gruppe ist der führende Anbieter von Versicherungen für das Baugewerbe in Frankreich.

www.ergo.de