Erfreuliches Geschäftsjahr für ÖKOWORLD

Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von ÖKOWORLD / Foto: © ÖKOWORLD

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat ÖKOWORLD eine Gesamtleistung von mehr als 9,2 Mio. Euro erzielt. Besonders erfreulich entwickelte sich der Jahresüberschuss nach Steuern, der um 1,2 Mio. Euro auf 4,6 Mio. Euro stieg. Der Bilanzgewinn beläuft sich auf über 5 Mio. Euro. Die guten Geschäftszahlen sind besonders auf die positive Entwicklung der Fondsvolumina der hauseigenen und bankenunabhängigen Kapitalanlagegesellschaft ÖKOWORLD LUX S.A. im vergangenen Jahr zurückzuführen. Das Wachstumsmomentum konnte erfolgreich aufrecht erhalten werden.

Laut Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender von ÖKOWORLD, profitiert der Anbieter ökologisch-ethischer Geldanlagen besonders von der aktuellen weltpolitischen Situation. „Amerika hat eine ‚Nicht-Regierung‘. Wir bewegen uns in einer Welt der politischen Unsicherheit – auch hinsichtlich des Klimas und des Kapitals. Investoren suchen Alternativen. Und Investoren, die hier etwas bewegen möchten, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ÖKOWORLD treffen. Wir bieten Investmentlösungen, die Glaubwürdigkeit und Zukunft mit einer emotionalen und finanziell attraktiven Rendite kombinieren. Unsere Kundinnen und Kunden vertrauen in einen alternativen Kapitalismus, der das Menschsein nicht aus den Augen verliert.” (ahu)

www.oekoworld.com