Erfahren Sie, was die Branche bewegt

Foto: © Photonbleu - stock.adobe.com

In den nächsten Wochen finden drei Veranstaltungen, auf denen aktuelle Trends der Branche behandelt werden. Neben „klassischen“ Themen stehen dabei auch sehr moderne Assetklassen auf der Agenda. Das Thema Regulierung darf natürlich auch nicht fehlen.

Der Bitcoin-Hype im Jahr 2017 hat es gezeigt: Das Thema Kryptowährung ist längst auf dem Markt angekommen. So gibt es bereits die ersten regulierten Finanzprodukte zu diesem Thema und immer mehr Anbieter stehen am Start. Aktuell entwickeln nicht nur Privatbanken und Fondsanabieter immer neue Produkte. Wie der aktuelle Stand dieser Assetklasse ist und worauf Anleger hier bei einer Investition achten sollten, wird am 21. Januar auf dem zweiten Investorenkongress Kryptowährungen in München erläutert. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.investorenkongress.de

Vertriebsgipfel am Tegernsee

Während es also am nächsten Montag in München um ein sehr spezielles Thema der Sachwertbranche geht, steht zwei Wochen später ca. 50 Kilometer weiter südlich die gesamte Bandbreite Branche auf dem Programm: Am 4. und 5. Februar findet im Seeforum in Rottach-Egern am Tegernsee der Vertriebsgipfel Tegernsee 2019 statt. Bei der 12. Auflage der vom Marktkenner und Fachjournalisten Friedrich A. Wanschka moderierten  Veranstaltung wird es um die enormen Veränderungen für den Vertrieb von Versicherungen und Finanzdienstleistungen gehen.

Welche Themen auf der Agenda stehen werden und welche weitere Veranstaltung bald noch stattfindet, erfahren Sie auf Seite 2